Komfortabel, einfach, nützlich

Mit innovativer Technologie zu mehr Effizienz und Serviceleistung gegenüber dem Kunden.

Integrale Telematik perfektioniert mobiles Auftragsmanagement

logo_emilegger

Um Kunden mit Effizienz und hochstehenden Services bedienen zu können, setzt der schweizweit etablierte Stückgut- und Schwergut-Spezialist Emil Egger AG seit Jahren auf den Einsatz innovativer Technologien zur automatisierten, papierlosen Auftragsbearbeitung. Mit der Einführung des bordrechnergestützten Telematiksystems TRANSPO-Drive® 30·15 definiert er einen neuen Standard im Bereich des elektronischen Auftragsmanagements.

Leistungsmerkmale

  • Mobiles Auftragsmanagement und mobile Betriebsdatenerfassung
  • Modularer Aufbau; erweiterbar gemäss(End-)Kundenanforderungen
  • ECO Fahrstil-Assistent
  • Auslesen von Tacho- und LSVA-Daten
  • Einfach und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, mehrsprachig
  • Nahtlose Einbindung von Telematik-Fremdsystemen
  • Unabhängig von Fahrzeugtyp und Hersteller

Anwenderbericht Emil Egger AG

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Logistik und Kühlkette unter Kontrolle

logo_galliker

Als einer der Top-10-Logistikdienstleister der Schweiz weiß die Galliker Transport AG um die Wichtigkeit, ihre Prozesse stetig zu optimieren. So hat sich das familiengeführte Unternehmen nach eingehenden Tests mit mehreren Anbietern für das ganzheitliche Telematiksystem TRANSPO-Drive® 30·15 der Nufatron AG entschieden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Telematik in der Baulogistik

logo_eberhard


Vor über 15 Jahren schon setzte das schweizer Bauunternehmen Eberhard Bau AG erstmals die mobilen Logistikdaten-Erfassungssysteme von Nufatron ein. Heute verwendet Eberhard das neue Bordcomputersystem TRANSPO-Drive® 20·10, welches einen durchgängig automatisierten bzw. elektronisch gesteuerten und kontrollierten Logistikprozess gewährleistet.

Leistungsmerkmale

  • Navigation und Sendungsverfolgung
  • Fahrzeugortung und Ortserkennung (Geofencing)
  • Kommunikation (Text und Daten)
  • Elektronische Lieferscheine mit automatisierter Fakturierung
  • Muldenverwaltung (Position/ID mittels RFID)
  • Arbeitszeitrapport mit Lohnprogrammanbindung
  • Integration in bestehendes EDV-System
  • Dynamische Visualisierung der Fahrzeugstandorte und Status mit TIS MapViewer aus der Softwarefamilie der TRANSPO-Drive®.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Optimale Prozesse sind nie in Beton gegossen

logo_holzim


Um das Auftragsmanagement effektiver zu gestalten, die Disposition der eingesetzten Lkw und Bahnwagen zu optimieren sowie die Prozessfehler signifikant zu reduzieren, setzt der Zementproduzent Holcim Schweiz seit Sommer 2009 auf die Web-basierte Logistik-Lösung LOGON. Dies geschieht in Kombination mit 287 HandheldComputern Workabout Pro G2 von Psion Teklogix, welche die Hardwarebasis für das mobile Telematiksystem TRANSPO-Drive® LOGON des Unternehmens Nufatron bilden.

Eine Harmonisierung aller bestehenden Logistikprozesse wurde durch ie Integration der Collabrorations-Plattform Logon erzielt. über diese werden mittlerweile über 10’000 Aufträge pro Jahr für die Schweiz und den Süddeutschen Raum abgewickelt.

Leistungsmerkmale

  • Einbindung RFID-gestütztes Telematiksystem von Nufatron in Logistikplattform LOGistics ONline von AdNovum.
  • Durchgängiges Supply Chain Event Management.
  • Auftragserstellung
  • Disposition
  • Überlieferung
  • POD mit Unterschrift

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken